Neues

Neues

Giacomo Puccinis "EDGAR"

Als Münchner Erstaufführung und deutsche szenische Erstaufführung bringt die freie Opernkompagnie Opera Incognita Giacomo Puccinis "EDGAR", seine zweite und 1889 uraufgeführte Oper, in die Allerheiligen-Hofkirche der Münchner Residenz.

edgar_040_big

"EDGAR", die Geschichte eines Zerrissenen auf der Suche nach seiner Identität, nach einer Novelle von de Musset, hat am 27. AUGUST Premiere. Weitere Vorstellungen am 31. August sowie 02.+ 03. + 04. September, Beginn jeweils 20.30 Uhr. Dauer ca. 100 min, keine Pause.

Opernfotografie, zumal in einer Kirche und den vielen unterschiedlichen Lichtquellen (die Lichttechniker spielen noch) und Akteuren, ist für jeden Fotografen eine Herausforderung. Der Dirigent in der Mitte und ansonsten auch nicht viel Platz. Man sollte als Fotograf hier besonders sportlich ausgelegt und keine Probleme haben mitten im Geschehen zu sein, denn hier bewegt sich alles.

Ein Gefühl und Interesse für das Stück mittels der Fotos zu übertragen ist natürlich die Aufgabe des Fotografen und in Absprache mit dem Regisseur Andreas Wiedermann ist, wie ich finde, eine schöne Auswahl gelungen. Was haben wir nur zu analogen Zeiten gemacht? Fotografiert habe ich von ca. 20:00 Uhr bis etwa kurz vor Mitternacht. Im Anschluss musste ein Cafe mich und den Regisseur Andreas Wiedermann ertragen, weil natürlich die Auswahl der Fotos anstand. Rückfahrt(flug) nach Regensburg, die Fotos entwickelt und versendet. Fertig.

Ich wünsche allen viel Erfolg am Samstag zur Premiere. 

Helmut Koch